Das Kopfkissen

Es gibt viele Möglichkeiten sich ein Kopfkissen unterwegs zu bauen wie z.B. die Jacke oder ein Pullover in den Schlagsack Beutel zu machen usw.

Wir sind mit dem Motorrad auf Tour was ja schon Luxus bedeutet, noch ein bisschen mehr Luxus bieten uns zwei selbstaufblasende Kopfkissen der Firma SEMOO. Das tolle ist das man den Luftdruck Individuell anpassen kann. Die Kissen lassen Sich auch sehr gut als Sitzunterlage im Zelt oder auch draußen verwenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.